Freitag, 13. Dezember 2013

Bimba - Grenzmoor, aufgeräumt und das Volk wird versorgt

Es ist geschafft, Grenzmoor wartet darauf,
dass das Volk versorgt wird.
Die Produktionen sind gebaut, Transportrouten eingerichtet,
alle Häuser bis auf 200 (199 KlH, 1 AH) abgerissen.

Ich habe die Struktur aufgebaut,
in der Mitte ist Platz für den riesigen Marktplatz,
Turnierplatz, Schuldturm und Medikus.
Die Häuser sind so angeordnet,
dass 130 Häuser später im Bereich aller Gebäude liegen,
damit die Adelshäuser voll werden.
Einige KlH muss ich noch einmal austauschen,
volle Häuser nach außen versetzen,
damit alle Häuser voll werden.
Das kostet zwar etwas Zeit,
aber spart den doppelten Bau einiger Gebäude.

Nun werden die Häuser an die Versorgung angeschlossen.
Auf dem unteren Bild erkennt man,
welche der Kaufleute nicht komplett versorgt sind,
weil zum Einzug öffentliche Gebäude fehlen.
Sind die Kaufleute in den anderen Häusern eingezogen,
tausche ich sie aus und der Rest Häuser wird voll.

Ich werde auch hier zunächst auf 37 Adelshäuser aufstocken,
also bis zum Bedarf Medikus.

--------------------

Grenzmoor - Stadtaufbau ohne Stadtkern

Grenzmoor - Stadtaufbau mit Stadtkern

--------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte darum, bei Kommentaren die Nettiquette zu bewahren.
Werbung ist nicht erwünscht und wird gelöscht.
Alle Kommentare müssen nach Prüfung von mir freigeschaltet werden.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.