Montag, 12. August 2013

Update vom 13.8.13

Was uns da wohl erwartet?

--------------------

15 Jahre Anno - Das Annoversary Event hält Einzug



--------------------

Aus dem Changelog:

Changelog (06/08/2013)

Neue Features

Mit dem neuen Annoversary Event stehen euch zahlreiche neue Quests und zwei neue Währungen zur Verfügung: 


Dublonen:
  • Diese neue Währung kann durch Event-Quests erlangt werden und gegen Gebäude und weitere Gegenstände im Shop eingetauscht werden:
  • Hirsebrei (99 Dublonen) zur Steigerung einer Produktion um 400% für 3 Stunden
  • Spanferkel (299 Dublonen) zur Steigerung einer Produktion um 400% für 10 Stunden
  • Verbesserter Marktplatz (6990 Dublonen, max. 2 pro Account) mit erweitertem Einflussbereich
  • Der Alter Baum (7990 Dublonen, max. 1 pro Account) liefert diverse Gütern in einem Abstand von 24 Stunden
  • Der Kundschafter-Unterschlupf (7490 Dublonen, max 1 pro Account) mindert die Zeit zur Erforschung eines Sektors um 30%
  • Orientales Schiff (max. 3 pro Account) für den Handel von Indigo, Gewürze und Seide

Anno Planken:
  • Die Planken werden an Spieler verliehen, die die neuen Versorgungsquests sowie die Quests auf der „Geheimnisvollen Insel“ beenden, welche schon bald für euch freigeschaltet wird. Habt ihr bestimmte Menge an Planken erreicht, winken Belohnungen in Form von Münzen, Gegenständen und Rubinen. Jene 2% aller Spieler, die am Ende des Events am meisten Planken gesammelt haben, erhalten den Titel „Held des Events“, ein schnelles Erkundungsschiff und den „Helden-Turm“.
  • Eine Anzeige, wer die top 3 Plätze belegt, findet ihr neben eurem Finanzmenü

Auswanderungs- und Versorgungsquests:
  • Es erscheinen zwei Schiffe am Hafen eurer Hauptinsel. Indem ihr auf diese Schiffe klickt, werden die jeweiligen Quests gestartet. Durch die Auswanderungsquests erhaltet ihr Dublonen, die Versorgungsquests liefern Anno Planken.

Geheimnisvolle Insel: “Bonanza Creek”:
  • Die Geheimnisvolle Insel ist für alle Spieler freigeschaltet, die Level 6 erreicht haben. Ihr seht diese Insel drei Tage nach dem Start des Events in eurer Inselübersicht. Auf der Insel findet ihr weitere Quests, mit denen ihr Dublonen und Anno Planken erhalten könnt.
  • Weiterhin werdet ihr dort verschiedene Erkundungsplätze bzw. Ruinen finden, die ihr erkunden könnt und weitere Dublonen liefern. Die Ruinen sollten einigen Spielern bekannt vorkommen, da sie Gebäuden aus anderen Anno-Titeln nachempfunden wurden. Ist eine Ruine komplett erkundet, könnt ihr diese auch auf eurer Insel nachbauen (mit Ausnahme des „gesunkenen Anno 2070 Schiffes“)

Bugfixes:
  • Die Nachricht, dass du aus einer Gilde entfernt wurdest, nachdem du die Führung an einen anderen Spieler übertragen hast beinhaltet nicht mehr die Information, dass „deine Einladung zum Beitritt der Gilde zurückgenommen wurde“.


--------------------

Informationen zu: 15 Jahre - Das Annoversary

Neue Währungen
  • Mit dem neuesten Patch könnt ihr neue Währungen sammeln, Dublonen und ANNO-Planken! An diese Planken kommt ihr über zwei Wege, nicht ausschließlich nur über das Spiel. Haltet also auf jeden Fall die Augen offen! Du möchtest den höchsten Rang erreichen? Dann nimm auch außerhalb des Spiels teil.

Die Geschichte
  • Die große Wanderung – Menschen des Königreiches wird es für einen Zwischenstop auf deine Insel verschlagen, um ihren Proviant zu erneuern. Wirst du ihre Aufträge annehmen?
  • Neue Ufer entdecken – Du wirst des Königs Kartographen zusammen mit seiner Flotte vor deiner Insel treffen, welcher vor Kurzem seine Karte erweiterte. Wirst du ihm helfen, das geheimnisvolle Land zu entdecken?

Inhalte und Funktionen
  • Zusammen mit einer überzeugenden Story wurden eine ganze Reihe an neuen Aufträgen umgesetzt, beispielsweise die Erkundung der Sektoren mittels Aufträgen, um Dublonen und ANNO-Planken zu erhalten. In unserem Beispiel wird dir der Kartograph eine Reihe an Aufträgen geben, um diesem beim erforschen der Insel zu helfen. Wenn du die Aufträge annimmst, wirst du ihm mit einigen Aufgaben helfen, beispielsweise Gebäude fördern, vermisste und verlorene Abenteurer finden und uralte Ruinen erforschen.
  • Während du die geheimnisvolle Insel erforscht, wirst du Sehenswürdigkeiten entdecken und dafür einige Belohnungen einstreichen. Warum also nicht mal etwas genauer umsehen? Mit dem Mut eines Entdeckers findest du vielleicht alte Ruinen, vergessene Schiffwracks und sogar riesige alte Baumhöhlen! Schau genau hin, vielleicht kommt dir etwas bekannt vor !?!

Neue Gebäude
  • Wir haben folgende Gebäude hinzugefügt:
    • Erweiterter Marktplatz
      • Du wirst schon bald in der Lage sein, umfangreiche neue Gebäude zu kaufen, einschließlich eines erweiterten Marktplatz. Das Gebäude beansprucht nur ein wenig mehr Platz als ein mittlerer Marktplatz, hat aber den selben Einflussbereich eines großen Marktplatzes (mittlerer Marktplatz 4x5 Felder, während der neue erweiterte Marktplatz 5x5 Felder benötigt)
    • Der alte Baum
      • Du kannst schon bald einen weiteren Baum auf deiner Insel hinzufügen, welcher einen Bewohner beherbergen soll. Dafür, dass du sie auf der Insel beherbergst, könnten sie sich eventuell ganz unverbindlich zeigen.
    • Das Versteck des Entdeckers
      • Einen Entdecker zu haben wird sich als nützlich erweisen wenn du noch einige Sektoren aufdecken möchtest. Warum nicht einen Entdecker beschäftigen, um die Erforschung zu beschleunigen?

Neue Buffs
  • Schon während unseres Oster-Events gabe es spezielle Buffs, die gut bei euch und euren Inselbewohnern ankamen. Daher haben wir neue, leckere Rezepte entworfen, die eure Inselbewohner zu weiteren Überstunden ermuntern.
    • Hirsebrei
    • Spanferkel-Rippchen

Neue Schiffe
  • ... und weil der Handel spaß macht, aber mit neuen ausgefallenen Schiffen noch viel mehr, wirst du das neue orientalische Schiff im Shop finden. Der Kapitän transportiert vielleicht nicht alles, aber das Lager wird dies mehr als ausgleichen.
--------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte darum, bei Kommentaren die Nettiquette zu bewahren.
Werbung ist nicht erwünscht und wird gelöscht.
Alle Kommentare müssen nach Prüfung von mir freigeschaltet werden.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.