Freitag, 8. März 2013

Bimba - Expansion mit Sektor 5, 500 Kaufleute

Mehr Platz auf Newport erfordert Umbau und Expansion,
das nächste Ziel ist 500 Kaufleute.

Expansion - Sektor 5 ist frei

Die Produktionen sind umgelagert,
es ist noch viel Platz für weitere Produktionsgebäude.
Die Endproduktionen bleiben alle in Sektor 5,
Platz für Brauereien ist reserviert.
155 Bauernhäuser, 98/114 Handwerkerhäuser, 16/55 Kaufleutehäuser 
sind der Stand im Moment.

Newport - Produktionen S5, Siedlung S 3/4

Auch in Sektor 1/2 ist noch Platz für Produktionen.
Die 3 Holzis vom Anfang reichen mir auf der Main aus.
Wolle, Milch und Weizenproduktion werden später ausgelagert,
wenn die Produktion von Bier angelaufen und die Versorgung stabil ist.

Newport - Produktionen S 1/2 

Meine 500 Kaufleute möchten einen Turnierplatz,
den sollen sie bekommen, wenn sie schon ohne
Gewürze und ohne Bier auskommen müssen.
Platz habe ich geschaffen,
gleich für den Schuldturm (1500 Kaufleute) mit.
Zum Einzug brauchen die Kaufis nur die öffentlichen Gebäude rechts.
Ich werde nun versuchen, wenn der Turnierplatz gebaut ist,
bis auf 1000 Kaufleute zu kommen.
Dann kommt ein neuer Inselslot und ich bin flexibler.
Wenn das erreicht ist, werde ich mich den fehlenden Produktionen widmen.
Sektor 6 und Leuchtturm Stufe 4 warten dann ja auch.
Die Kräuterinsel ist kolonisiert und ich fahre Material hin,
um dann dort Sektor 2 aufzudecken.

Newport - 500 Kaufleute, Bedarf Turnierplatz

Es ist fast geschafft, noch 1 HwH aufleveln
und die 1000 Kaufleute sind da, wenn es voll ist.
Bier und Gewürze bekommen sie nur aus Quests,
ansonsten dürfen sie sich gesund ernähren.
Natürlich zahlen sie weniger,
aber das hebt sich auf,
weil ich viele Kosten auf dem Weg gespart habe.

Newport - 39 Kaufleutehäuser, 975 Kaufleute

--------------------

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte darum, bei Kommentaren die Nettiquette zu bewahren.
Werbung ist nicht erwünscht und wird gelöscht.
Alle Kommentare müssen nach Prüfung von mir freigeschaltet werden.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.